Immobilienmakler in Leipzig

Fast niemand, der auf der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus ist, kommt an ihm vorbei: Dem Immobilienmakler. Und das aus gutem Grund: Denn Immobilienmakler sind nicht nur die Personen, die uns auch am Abend oder am Wochenende noch durch ein Objekt führen und geduldig unsere Fragen dazu beantworten. Sie sind auch Ansprechpartner im gesamten Verkaufs- bzw. Vermietungsprozess und darüber hinaus, übernehmen die Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer bzw. Mieter und Vermieter und stehen beiden Parteien jederzeit mit Rat und Expertise zur Seite.

Wer beispielsweise schon einmal auf eigene Faust versucht hat, ein Haus zu verkaufen, ein Grundstück zu finden, eine Wohnung zu mieten oder ein Gewerbeobjekt am Immobilienmarkt zu positionieren, der weiß, wie wertvoll die Arbeit des Immobilienmaklers ist. Mit dem nötigen Sachverstand und einer gehörigen Portion Einfühlungsvermögen gelingt ihm das, was den wenigsten Privatpersonen auf Anhieb oder auch langfristig gelingt: Er findet genau das passende Haus/die Wohnung/das Grundstück/den Mieter/den Käufer – woran man selbst im Vorfeld zum Teil monate-, wenn nicht jahrelang gescheitert ist. Denn Immobilienmakler haben nicht nur den Überblick über alle verfügbaren Objekte sowie alle in Frage kommenden Interessenten. Sie wissen auch um die Vor- und Nachteile der Angebote, können diese entsprechend vermitteln und haben ein gutes Gespür dafür, welche Immobilie, Wohnung oder Grundstück für wen genau das Richtige ist.

 

Immobilienmakler mit Expertise und Sachverstand

Statt sich also selber auf die oft ausgesprochen mühsame und langatmige Suche nach einem Haus, einer Wohnung, einem Mieter oder einem Käufer zu machen, die in der Regel nicht nur äußerst nervenaufreibend, sondern oft auch erfolglos ist, macht es Sinn, einen Immobilienmakler als vermittelnde Instanz zwischen zu schalten. Ob Anfragen, Kommunikation, die Leitung durch den bürokratischen Dschungel oder einfach Hilfe bei konkreten Nachfragen: Ein Makler übernimmt für Sie all die Aufgaben, die rund um (Ver)Mietung oder (Ver)Kauf anfallen und für die Sie eigentlich weder Zeit, noch Lust und Nerven haben. Denn meist fällt doch ohnehin noch genug Arbeit rund um Aus- oder Umzug an, sodass Sie sich zumindest um die Formalitäten so wenig kümmern sollten wie möglich – denn das übernimmt Ihr Immobilienmakler für Sie.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Immobilienmakler kennen sich bestens in der Gegend aus, kennen Preise, Marktwerte und Standards, können Vergleiche ziehen und den Wert einer Wohnung, eines Hauses oder eines Grundstücks entsprechend einschätzen. So können Sie davon ausgehen, bei Interesse Angebote und Exposés zu erhalten, die auf Ihre Suche zugeschnitten sind und ein Abbild der verfügbaren Objekte darstellen. Wer ein Objekt verkaufen oder vermieten will, muss sich nicht selber um die Reichweite seiner Anzeige kümmern, sondern kann diese Aufgabe getrost in die Hände des Maklers legen.

Zudem planen und übernehmen Immobilienmakler Besichtigungstermine, sodass Sie sich nicht weiter mit mühsamen Absprachen aufhalten müssen. Bei der Besichtigung selbst gibt der Makler nicht nur Auskunft, sondern steht Ihnen auch bei allen Fragen zur Seite und gibt nicht selten wertvolle Tipps. Der Immobilienmakler bereitet die Miet- oder Kaufunterlagen vor. Auch die Verhandlungen zwischen Eigentümer und Mieter oder Käufer übernimmt in der Regel der Immobilienmakler und begleitet schließlich beide Parteien beim Notartermin. Darüber hinaus beraten Immobilienmakler Sie bei Bedarf gerne zur Kauf- oder auch Baufinanzierung und zu den notwendigen Versicherungen.

Doch wie jede Branche gibt es auch unter Immobilienmaklern schwarze Schafe. Wer einen Immobilienmakler in seine Miet- bzw. Kaufgeschäfte einschalten will, sollte darauf achten, dass es sich um einen ausgebildeten Immobilienmakler handelt. Von Kunden im Vorfeld Provisionszahlungen zu fordern, ist unter Maklern nicht üblich – lassen Sie sich besser nicht darauf ein. Seriöse Kollegen werden erst nach Abschluss der Leistung bezahlt.

 

Der richtige Immobilienmakler in Leipzig

Die Kosten für einen Immobilienmakler unterscheiden sich im Bundesvergleich. Immobilienmakler in Leipzig werden mit 7,14 Prozent des Kaufpreises bezahlt. Die Kostenaufteilung ist von Objekt zu Objekt unterschiedlich und wird individuell geregelt. Bei Vermietungen übernimmt nach Einführung des Bestellerprinzips die Partei die Maklerkosten, die den Immobilienmakler beauftragt hat.

Immobilienmakler in Leipzig sehen sich einem spannenden Geschäftsfeld gegenüber. Der Leipziger Immobilienmarkt entwickelt sich weiterhin zum Positiven, die Stadt bleibt spannend, profiliert sich zu einer lebenswerten Großstadt und zieht auch aufgrund seiner immer noch günstigen Preise Menschen aus ganz Deutschland an. Für Ortsunkundige lässt sich festhalten, dass insbesondere das Zentrum, Musikviertel, Südvorstadt, Schleußig sowie Leutzsch zu den beliebteren Wohngebieten gehören – auch solche Informationen bekommen Sie natürlich von Ihrem Immobilienmakler.

Gerade kleine Wohnungen von um die 30 Quadratmeter liegen in Leipzig deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt; das macht Leipzig insbesondere für Studenten so attraktiv. Allerdings steigt die Nachfrage nach Wohnraum ab 100 Quadratmetern auch in Leipzig, was sich mittlerweile durch steigende Preise bemerkbar macht. Immobilienmakler in Leipzig sind deswegen darum bemüht, in jedem Preissegment das für Sie passende Objekt zu finden.

 

Der Weg zur Traumimmobilie

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Haus in Leipzig zu kaufen, sollte dies lieber heute als morgen verwirklichen. In den vergangenen Jahren sind die Preise in Leipzig stark gestiegen. Zwar wirken die Grundstückspreise im deutschlandweiten Vergleich noch recht attraktiv, gemessem an der wirtschaftlichen Struktur der Leipziger Region relativiert sich dieser Vergleich aber wieder deutlich.

Wer also in Leipzig mieten oder kaufen will, der profitiert in jeder Hinsicht von dem Einsatz eines Maklers. Er berät Sie nicht nur, gibt einen Überblick über die lebenswertesten Viertel, die Preise, die Marktwerte und alles Weitere, was zum täglichen Geschäft eines Immobilienmaklers gehört. Ein Immobilienmakler kann Sie auch darüber aufklären und informieren, welche Gegend und welches Objekt genau zu Ihnen passt, um Lebensqualität und Wohlfühlfaktor im neuen Zuhause zu steigern.

Als Immobilienmaklerin steht Ihnen Juliane Schneider in Leipzig insbesondere beim Kauf von Wohn-, Gewerbe- und Anlageimmobilien mit Rat und Tat zur Seite. Seit nunmehr zehn Jahren im Bereich Immobilien tätig, verfügt Juliane Schneider über das nötige Wissen und die Erfahrung, um Käufer und Verkäufer auf erfolgsversprechender Ebene zusammenzubringen. Von der Beratung bei Einfamilienhäusern über Mehrfamilienhäusern bis hin zu Baugrundstücken oder auch Eigentumswohnungen: Wer in Leipzig kaufen will, legt sein Anliegen vertrauensvoll in ihre Hände. Zu Juliane Schneiders Leistungen zählen zudem auch eine unverbindliche Beratung sowie die kostenlose Bewertung von Immobilien. Engagement, Kompetenz und Leidenschaft zeichnen ihre Arbeit genauso aus wie Transparenz, Know-How und Expertise – kein Wunder, dass sie so vielen Kunden schon zur Traumimmobilie verhelfen konnte.

Jetzt Immobilienmaklerin Juliane Schneider kontaktieren!

""
1
Ihr Name
Ihre Telefonnummer
Ihr Anliegenmore details
0 /
Previous
Next
Ausgezeichnet.org