Eigentumswohnung – Leipzig – Gohlis-Mitte

Objektnummer 132
Kaufpreis 205.000,00 €
Wohn-/Nutzfläche ca. 64 m²
Zimmeranzahl 2
Baujahr um 1915

 

Objektbeschreibung:


Die zum Verkauf stehende Zwei-Raum-Wohnung mit einer Wohnfläche von ca. 64 m² befindet sich im 1. Obergeschoss eines um 1900 errichteten Mehrfamilienhauses. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde um 1996 unter Beachtung aller denkmalpflegerischen Gesichtspunkte saniert und modernisiert.

Das Objekt umfasst insgesamt 10 Wohneinheiten auf vier Vollgeschosse, ein ausgebautes Dachgeschoss, ein Spitzboden sowie einen ruhig gelegenen nutzbaren Gemeinschaftsgarten und einen Kellerabteil pro Eigentumswohnung.

Der durchdachte Wohnungsgrundriss brilliert durch ein hohes Maß an Funktionalität und Komfort. Die Wohneinheit verfügt über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine zum Flur hin offene Küche mit Platz für einen Essbereich und Zugang zum Balkon sowie ein innenliegendes Bad mit Wanne. Die Wohnräume sind mit Teppich und Laminat versehen. Zur Wohnung gehört weiterhin eine Abstellkammer auf halber Treppe.

Die Beheizung erfolgt über eine Gas-Zentral-Heizung.

Die Wohnung ist seit Juli 2021 leerstehend.

Lagebeschreibung:


Diese Eigentumswohnung befindet sich in dem beliebten Leipziger Stadtteil Gohlis-Mitte und ist der nördlich gelegene Nachbar des alten Gohlis mit seinen prachtvollen Villen und Mietshäusern der Gründerzeit und des Jugendstils.

Der Stadtteil zeichnet sich durch seine sehr gute Infrastruktur aus. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Straßenbahn und Bus, oder dem Auto ist die Leipziger Innenstadt (ca. 4 km) in wenigen Minuten zu erreichen. Der S-Bahn-Anschluss ist fußläufig ca. 8 Minuten entfernt.

Gohlis-Süd, mit seinem alten Stadtkern und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, liegt gleich um die Ecke. Auch das Rosental, eine Parklandschaft mitten in der Stadt, und der angrenzende Zoologische Garten sind nicht weit entfernt. An einem sonnigen Tag lassen sich die Strecken sogar zu Fuß zurücklegen.

Bei Gohlis-Mitte handelt es sich vornehmlich um ein ruhiges Wohngebiet – umgeben von Mietshäusern und Villen aus dem 19. und dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Doch abseits der Magistralen des Viertels, Coppistraße, Lindenthaler und Landsberger Straße, überrascht ein kleineres, nicht weniger bescheidenes Format. Gohlis präsentiert sich mit kleinen Straßen und verschlungenen Gassen. Der östlich gelegene Arthur-Bretschneider-Park bietet eine grüne Oase inmitten des Viertels und verbindet den Mittelteil von Gohlis mit Gohlis-Nord.

Die Lage dieser Immobilie überzeugt neben dem hohen Grünflächenanteil auch über zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen aller Art, Gaststätten, Schulen sowie Kindertagesstätten. In Gohlis-Mitte befindet sich zudem eine kulinarische Attraktion der ganz besonderen Art: Auf der Coppistraße, dem Herzstück des Viertels, findet man Einlass in das stadtbekannte Schaarschmidts Restaurant und kann sich dort auf Sofa und Sessel exquisite Köstlichkeiten munden lassen.

Die Neue Messe Leipzig sowie das Einkaufzentrum „Sachsenpark“ mit allen weiteren Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sind jeweils nur ca. 6 km entfernt. Beste medizinische Betreuung bietet das nur ca. 2 km entfernte Klinikum St. Georg.

Ausstattung:


Die wichtigsten Informationen dieser Immobilie auf einen Blick:

* Zwei-Raum-Wohnung mit ca. 64 m² Wohnfläche (1. Obergeschoss)
* zum Flur hin offene Küche
* innenliegendes Bad mit Wanne
* Fußbodenbelag: Laminat, Teppich und Fliesen
* Abstellkammer auf halber Treppe
* Heizung: Gas-Zentral-Heizung
* Keller
* Denkmalobjekt
* Balkon
* seit Juli 2021 leerstehend

Provisionshinweis:


Der Makler-Vertrag mit Juliane Schneider Immobilien kommt durch die Inanspruchnahme der Maklertätigkeit in Textform zustande.

Die Höhe der Provision richtet sich nach dem neuen Maklergesetz, welches zum 23.12.2020 in Kraft getreten ist. Dieses besagt, dass die Maklerprovision hälftig zwischen Verkäufer und Käufer geteilt werden muss. Der Käufer trägt die Provision in Höhe von 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis, welche mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig ist. Die Immobilienmaklerin hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

Die Vermittelnden und /oder Nachweisenden, Juliane Schneider Immobilien und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Erfahren Sie jetzt mehr über dieses Objekt

""
1

Juliane Schneider

0341 – 39 29 42 14
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder