Eigentumswohnung – Leipzig – Gohlis-Süd

Objektnummer 180
Kaufpreis 128.000,00 €
Wohn-/Nutzfläche ca. 61 m²
Zimmeranzahl 2
Baujahr um 1898

 

Bilder:
Grundriss:
Objektbeschreibung:

Die zum Verkauf stehende 2-Raum-Wohnung mit ca. 61 m² Wohnfläche befindet sich im Erdgeschoss eines um 1898 errichteten Mehrfamilienhauses. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde um 1998 unter Beachtung aller denkmalpflegerischen Gesichtspunkte saniert und modernisiert.

Das Wohngebäude umfasst 8 Wohneinheiten auf 3 Vollgeschosse sowie ein ausgebautes Dachgeschoss und einen Spitzboden.

Die Wohneinheit verfügt über ein Wohnzimmer, ein innenliegendes Bad mit Badewanne und Waschmaschinenanschluss, eine Küche sowie ein Schlafzimmer. Die Wohnräume sind mit Laminat versehen. Alle Räume sind bequem vom Flur aus begehbar.

Im Wohnzimmer sowie in der Küche sind schöne Stuckelemente vorhanden.

Das Objekt wird mit einer Gas-Zentral-Heizung beheizt, welche im Oktober 2023 erneuert wurde. Zu der Eigentumswohnung gehört ein separater Kellerraum.

Die Wohnung hat keinen Balkon und ist vermietet.

Informationen zum Energieausweis: gemäß § 16 Abs. 5 EnEV nicht erforderlich

Lagebeschreibung:

„Wem’s zu wohl ist, der zieht nach Gohlis“.
 
Dieses schöne Objekt befindet sich in Gohlis-Süd, in einer der beliebtesten Wohngegenden Leipzigs. Gohlis-Süd befindet sich im Norden von Leipzig und grenzt direkt an die Innenstadt an.
 
Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar. Die Tram Nr. 4 fährt nach und durch Gohlis und überquert dabei die Parthe, die das kleine Viertel im Süden begrenzt; auf der Georg-Schumann-Straße verkehren zudem die Straßenbahnlinien 10 und 11. Durch eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung (S-Bahn, Straßenbahn, Bus) ist die Leipziger Innenstadt, welche lediglich 3 Kilometer entfernt ist, in wenigen Minuten erreicht.
 
Die wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten (z. B. Gohlis Arkaden) sowie Versorgungseinrichtungen und Dienstleistungen aller Art, Schulen und Kindertagesstätten sind in der unmittelbaren Umgebung umfänglich vorhanden.
 
Naherholungsgebiete, wie der Auwald und das Rosenthal mit dem Zoologischen Garten befinden sich ganz in der Nähe.
 
Das Viertel hat mit seinen prachtvollen alten Villen im Gründerzeit- und Jugendstil und seinen überraschenden architektonischen Extravaganzen im neumodernen Gewand einen unverkennbar großbürgerlichen Charakter.
 
Das Viertel wird hauptsächlich als Wohngegend genutzt und ist durch seine angenehme Ruhe zu beschreiben.
 
Das alte Zentrum des Ortsteils – die Menckestraße – ist immer einen Spaziergang wert und bietet mit seinem Schillerhaus und dem Gohliser Schlösschen nur zwei von vielen Attraktionen des Viertels. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Gosenschenke.
 
Aufgrund seiner urbanen Strukturen und seiner hohen Wohnkultur ist Gohlis einer der angesagtesten Stadtteile Leipzigs, was sich auch in der Tatsache widerspiegelt, dass im gesamten Wohngebiet kaum Wohnungen leer stehen.

Ausstattung:

Die wichtigsten Informationen dieser Immobilie auf einen Blick:

* Baujahr: um 1898 (Denkmalobjekt)
* Sanierung: um 1998
* 2-Raum-Wohnung mit ca. 61 m² Wohnfläche (Erdgeschoss)
* innenliegendes Bad mit Badewanne und Waschmaschinenanschluss
* Laminat und Fliesen
* Stuckelemente im Wohnzimmer und Küche
* Heizung: Gas-Zentral-Heizung (Erneuerung Oktober 2023)
* Keller
* vermietet
* kein Balkon

 

Provisionshinweis:

Der Makler-Vertrag mit Juliane Schneider Immobilien kommt durch die Inanspruchnahme der Maklertätigkeit in Textform zustande.

Die Höhe der Provision richtet sich nach dem neuen Maklergesetz, welches zum 23.12.2020 in Kraft getreten ist. Dieses besagt, dass die Maklerprovision hälftig zwischen Verkäufer und Käufer geteilt werden muss. Der Käufer trägt die Provision in Höhe von 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis, welche mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig ist. Die Immobilienmaklerin hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

Die Vermittelnden und /oder Nachweisenden, Juliane Schneider Immobilien und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Erfahren Sie jetzt mehr über dieses Objekt

Juliane Schneider
0341 – 39 29 42 14

Anrede

Datenschutz