Eigentumswohnung – Leipzig – Lindenau

Objektnummer 145
Kaufpreis 110.000,00 €
Wohn-/Nutzfläche ca. 59,00 m²
Zimmeranzahl 2
Baujahr um 1905

 

Bilder:


Grundriss:


Objektbeschreibung:


Die zum Verkauf stehende Zwei-Raum-Wohnung mit ca. 59 m² Wohnfläche befindet sich im 4. Obergeschoss/Dachgeschoss eines um 1905 errichteten Mehrfamilienhauses. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde um 2007/2008 unter Beachtung aller denkmalpflegerischen Gesichtspunkte saniert und modernisiert.

Das Wohngebäude umfasst 19 Wohneinheiten auf vier Vollgeschosse sowie ein ausgebautes Dachgeschoss.

Die Wohneinheit verfügt über ein Wohnzimmer mit offener Küche, ein Schlafzimmer sowie ein Tageslichtbad mit Wanne. Die Wohnräume sind mit PVC versehen. Alle Räume sind bequem vom Flur aus begehbar.

Das Objekt wird mit einer Gas-Zentral-Heizung beheizt. Zu der Eigentumswohnung gehört ein separater Kellerraum.

Die Wohnung hat keinen Balkon und ist vermietet.

Informationen zum Energieausweis: gemäß § 16 Abs. 5 EnEV nicht erforderlich

Lagebeschreibung:


Das Objekt befindet sich in Lindenau, ca. 5 km westlich von der Leipziger Innenstadt.

Lindenau ist ein kleiner Stadtteil im Westen Leipzigs, der sich auf der linken Seite des Elsterbeckens befindet, das die Innenstadt von seinen Nachbarbezirken trennt und ist ein attraktives Viertel.

Man lebt ruhig in Lindenau: Der Karl-Heine-Kanal und die Weiße Elster, der Auenwald und der Clara-Zetkin-Park liegen direkt vor der Tür, das Stadtzentrum ist schnell erreicht. Und: Lindenau ist das Tor zu seinen beiden östlich bzw. westlich gelegenen Nachbarn. In Neulindenau befindet sich die Alte Spinnerei, großflächiges Kunst-Areal und Heimat der „Neuen Leipziger Schule“. Altlindenau hat ebenfalls eine Handvoll kultureller Institutionen aufzuweisen. An der Grenze zu Lindenau befindet sich zudem der Lindenauer Markt, geschäftiger und lebendiger Anlaufpunkt der Anwohner für Einkäufe und Besorgungen aller Art.

Mit Plagwitz teilt sich das Viertel die Karl-Heine-Straße und ist mir verschiedenen Tram- sowie Buslinien erreichbar.

Trotz seiner bescheidenen Größe lassen sich auch in Lindenau reizvolle Ecken finden. Inmitten des Clara-Zetkin-Parks befindet sich eine historische Parkanlage und Grünfläche, die 1899 eröffnet wurde und noch heute zum Spazieren und Verweilen einlädt: Der Palmengarten. An heißen Tagen kann man hier seine Füße in den Fluten des Elsterbeckens baumeln lassen und den Blick aufs Wasser genießen. Am gegenüberliegenden Ufer zeichnet sich der Umriss des City-Towers, des „Weisheitszahns“, ab. Und man findet jenseits des Flusses außerdem den Gose-Radwanderweg.

Möchte man einen nicht ganz so weiten Weg wagen, bietet sich ein Spaziergang am Kanal an, der die Richtung zum Neulindenauer Hafen weist. „In Lindenau, da ist der Himmel blau“, heißt es salopp im Volksmund. Wo könnte man sich an einem sonnigen Tag besser von diesem Spruch überzeugen als am Ufer des idyllischen Karl-Heine-Kanals.

Ausstattung:


Die wichtigsten Informationen dieser Immobilie auf einen Blick:

* Zwei-Raum-Wohnung mit ca. 59 m² Wohnfläche (4. Obergeschoss/Dachgeschoss)
* offene Küche
* Tageslichtbad mit Wanne
* PVC und Fliesen
* Gas-Zentral-Heizung
* Keller
* Denkmalobjekt
* vermietet
* kein Balkon

Provisionshinweis:


Der Makler-Vertrag mit Juliane Schneider Immobilien kommt durch die Inanspruchnahme der Maklertätigkeit in Textform zustande.

Die Höhe der Provision richtet sich nach dem neuen Maklergesetz, welches zum 23.12.2020 in Kraft getreten ist. Dieses besagt, dass die Maklerprovision hälftig zwischen Verkäufer und Käufer geteilt werden muss. Der Käufer trägt die Provision in Höhe von 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis, welche mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig ist. Die Immobilienmaklerin hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

Die Vermittelnden und /oder Nachweisenden, Juliane Schneider Immobilien und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Erfahren Sie jetzt mehr über dieses Objekt

""
1

Juliane Schneider

0341 – 39 29 42 14
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder