Mehrfamilienhaus – Leipzig – Sellerhausen

Objektnummer 54
Kaufpreis 1.250.000,00 €
Wohn-/Nutzfläche ca. 586 m²
Zimmeranzahl 22
Baujahr um 1910

 

Bilder:


Grundriss:


Objektbeschreibung:


Das unter Denkmalschutz stehende Mehrfamilienhaus wurde um 1910 erbaut und 2014 aufwendig und unter Beachtung aller denkmalpflegerischen Gesichtspunkte saniert und modernisiert.

Rund 586 qm Wohnfläche erstrecken sich auf vier Vollgeschosse sowie ein ausgebautes Dachgeschoss, mit insgesamt sieben Einheiten. Ausgestattet sind die Wohnungen jeweils mit Fliesen- bzw. Feinsteinzeugbelag sowie hochwertigem Laminat. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über eine Terrasse und in den oberen Etagen (bis auf das Dachgeschoss) sind Balkone vorhanden. Im Objekt befinden sich moderne Tageslichtbäder sowie innenliegende Bäder.

Die schönen Wohnungen verfügen über angenehme Größen von ca. 51 qm bis ca. 120 qm mit jeweils 1, 2 oder 5 Zimmern.

Zudem ist das Haus vollständig unterkellert, sodass den Mietern zusätzlich im Keller entsprechende Abstellflächen zur Verfügung stehen.

Das Objekt besitzt eine Zentralheizungsanlage mit Brauchwasserspeicher – einschließlich Warmwasserbereitung.

Die Jahresnettokaltmiete beträgt aktuell ca. 46.004,40 €.

Weitere relevante Unterlagen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Das Objekt befindet sich in einem guten und vor allem gepflegten Zustand, sodass keinerlei Reparatur- oder Instandhaltungsrückstau zu verzeichnen ist.

Überzeugen Sie sich gerne selber von dieser Liegenschaft und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin.

Informationen zum Energieausweis: gemäß § 16 Abs. 5 EnEV nicht erforderlich

Lagebeschreibung:


Sellerhausen ist ein Stadtteil von Leipzig und liegt etwa drei Kilometer östlich des Stadtzentrums.

Nach der kommunalen Gliederung der Stadt bildet er zusammen mit Stünz den Ortsteil Sellerhausen-Stünz im Stadtbezirk Nordost.

Am Rande des Auengebietes der östliche Rietzschke entwickelt sich der grüne Stadtteil Sellerhausen-Stünz, zusammen mit seinem Nachbarn Anger-Crottendorf, zu einem attraktiven und zentralen Leipziger Bezirk.

Wie grüne Oasen liegen der Volkspark Stünz mit seinen Kleingartenanlagen und die Gegend rund um die Emmauskirche mit dazugehörigem Friedhof im beschaulichen Viertel.

So vielfältig wie seine Bebauung aus gründerzeitlichen und bürgerlichen Wohnhäusern aber auch Einfamilienhäusern, so vielfältig sind seine Bewohner. Jüngeres Publikum und Kleinfamilien gesellen sich seit einigen Jahren verstärkt hinzu. Überhaupt ist das Viertel hauptsächlich ein Ort zum Wohnen, was man an den zahlreichen Kleingärten sehen kann, die sich rund um das Flüsschen Rietzschke gruppieren.

Ein Ausflug ins Grüne ist auch in einem etwas großzügigeren Format, im Volkspark Stünz, welcher ausreichend Platz zum Erholen und Entspannen, zum Spazieren gehen und Natur genießen bietet, möglich.

In der nahen Umgebung finden sich zahlreiche Einrichtungen und Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomien, Schulen, Kindertagesstätten oder Ärztehäuser. Das Paunsdorf Center sowie die Sachsen Therme sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Auch infrastrukturell ist dieses Objekt sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Die öffentlichen Verkehrsmittel, mit denen man bequem z. B. zum Stadtzentrum sowie Hauptbahnhof kommt, sind in wenigen Minuten erreichbar. Durch die günstige Lage des Stadtteils gelangt man auch in Kürze auf die A 14.

Ausstattung:


Die Ausstattungsmerkmale dieser Immobilie sind u. a.:

* Baujahr: um 1910
* Sanierung: 2014
* Wohnfläche: ca. 586 qm auf 4,5 Etagen
* Grundstücksfläche: ca. 370 qm
* 7 Wohnungen (1-,2-,5-Raum-Wohnungen, Wohnflächen von ca. 51 qm bis ca. 120 qm)
* Fußbodenbelag: Fliesen- bzw. Feinsteinzeugbelag sowie hochwertiges Laminat
* teilweise Tageslichtbäder
* sechs Balkone, zwei Terrassen
* Einbauküche in einer Wohnung
* Keller
* Zentralheizungsanlage mit Brauchwasserspeicher – einschließlich Warmwasserbereitung
* Denkmalobjekt
* voll vermietet zu einer Jahresnettokaltmiete in Höhe von ca. 46.004,40 €

Sonstiges:


Die Courtage in Höhe von 4,76 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig.

Die Vermittelnden und /oder Nachweisenden, Juliane Schneider Immobilien und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Erfahren Sie jetzt mehr über dieses Objekt

""
1

Juliane Schneider

0341 – 39 29 42 14
Ihr Name
Ihre Telefonnummer
Ich interessiere mich für dieses Objekt und möchte gerne mehr darüber erfahren.more details
0 /
Previous
Next