Zweifamilienhaus – Leipzig – Grünau-Siedlung

Objektnummer 135
Kaufpreis 565.000,00 €
Wohn-/Nutzfläche ca. 180,00 m²
Zimmeranzahl 8
Baujahr um 1924

 

Bilder:


Objektbeschreibung:


Greifen Sie nach den Sternen – Ihr neues Zuhause wartet auf Ihre Familie.
 
Dieses großzügige Zweifamilienhaus sowie die zusätzliche Ladenfläche wurden um 1924 auf einem ca. 1.552 m² großen Grundstück in Massivbauweise errichtet.
 
Das Haus eignet sich sowohl für eine größere Familie, zwei Familien oder zur Nutzung mit getrenntem Wohn- und Arbeitsbereich für das Heimbüro, da es bereits über zwei separate Wohneinheiten verfügt. Hier finden Sie jeweils auf ca. 90 m² einen Flur, vier Räume, eine Küche sowie ein Tageslichtbad.
 
Spätestens dann, wenn die Tage kürzer werden und die Natur allmählich in ihr herbstliches Kleid schlüpft, werden die Heizkosten, während der kalten Jahreszeit, zum Thema in vielen Haushalten. Umso wichtiger ist dies in Zeiten steigender Energiepreise. Durch die clevere Kombination verschiedener Heizquellen können Sie während der Heizperiode im Winter bares Geld sparen. Eine gute Alternative, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist ein Kaminofen. Ein Schornstein ist vorhanden, um einen Kamin einzubauen.
 
Vom Treppenhaus des Zweifamilienhauses gelangen Sie zum Dachboden, sodass zusätzliche Nutzfläche vorhanden ist. Zudem ist das Objekt vollunterkellert (ca. 89 m²).
 
Ergänzt wird das Zweifamilienhaus mit einem separaten Laden im vorderen Bereich des Grundstücks, welcher eine Nutzfläche von ca. 108 m² hat. Die Ladenfläche wurde damals als Schreibwaren-/Lottogeschäft genutzt. Eine Umnutzung der Gewerbeeinheit in Wohnfläche ist durchaus denkbar. Hierzu wurden bereits Gespräche mit dem Stadtplanungsamt geführt.
 
Die Grundrisse sind durchdacht und für verschiedene Bedürfnisse variabel nutzbar.
 
Der Garten des Hauses bietet Ihnen entweder Platz zum Erholen, Heimwerken und gemütlichen Beisammensein oder aber sich im eigenen Gemüsegarten zu verwirklichen. Gartenliebhaber können auf diesem großzügigen Grundstück ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es gibt zusätzlich auch noch genügend Raum für eine Bade- oder Wellnessoase, wenn Sie sich entsprechende Vorstellungen hier erfüllen möchten.

Beheizt wird das Haus mit einer Öl-Heizung. Die Ladenfläche besitzt eine Gas-Heizung.
 
Das Angebot wird durch eine Garage sowie ein Carportstellplatz abgerundet. Weitere Stellplätze befinden sich auf dem Grundstück.
 
Der allgemeine Objektzustand ist als sanierungsbedürftig zu bezeichnen. Der vorhandene Sanierungsstau ist im Kaufpreis bereits berücksichtigt.
 
Beide Objekte sind leerstehend.
 
Diese Immobilien bieten viel Potential und können mit kreativen Modernisierungsideen in einem ganz neuen Glanz erstrahlen und zu Ihrem neuen Zuhause werden. Lassen Sie sich überzeugen.

Informationen zum Energieausweis Zweifamilienhaus:
Art des Energieausweises: Energiebedarfsausweis, Energiebedarfskennwert: 393 kWh (m²a), Wesentlicher Energieträger: Öl, Gültig bis: 24.11.2031, Baujahr Gebäude: 1924, Baujahr Wärmeerzeuger: 1997

Informationen zum Energieausweis Laden:
Art des Energieausweises: Energiebedarfsausweis, Energiebedarfskennwert: 296,5 kWh (m²a), Wesentlicher Energieträger: Erdgas E, Gültig bis: 24.11.2031, Baujahr Gebäude: 1924, Baujahr Wärmeerzeuger: 1995

Lagebeschreibung:


Grünau-Siedlung ist ein Ortsteil im Leipziger Stadtbezirk West. Er umfasst die Siedlung Grünau und die Kirschbergsiedlung, die in den 1910er- bis 30er-Jahren nach dem Gartenstadt-Konzept angelegt wurden und von Einfamilienhäusern geprägt sind. Lediglich ein kleiner Streifen des Ortsteils gehört zur angrenzenden Plattenbausiedlung Grünau.

Die Bewohner von Grünau-Siedlung profitieren vom optimal ausgebauten Nahverkehrsnetz in Grünau. S-Bahnen, Tramlinien und Busse sind schnell zu erreichen und verkehren bis in die späten Nachtstunden. Mit dem Auto erreicht man über die Bundesstraße B 87 schnell das Umland, die Autobahn und das Stadtzentrum.

Das Gemeindegebiet wird von den Neubaublöcken Grünaus und grünen Feldern eingeschlossen. Neben zahlreichen Eigenheimen, die teilweise von großen Gärten umgrenzt werden, finden sich auch Mietwohnungen.

Bäcker, Schulen und Läden für den täglichen Bedarf erreicht man schnell in der Siedlung, aber auch in den umliegenden Stadtteilen, ebenso wie andere wichtige öffentliche Einrichtungen.

Grünau-Siedlung wurde im Jahre 1919 als reines Siedlungsgelände angelegt. Damals nutzte man das Gebiet noch für Garten-, Obst- und Gemüsebau, für die Geflügelzucht oder für Baumschulen. Wegen der großen Wohnungsnot Anfang der 1920er Jahre des letzten Jahrhunderts entstanden schließlich zahlreiche Siedlungshäuser, die bis heute das Ortsbild prägen.

Für die Freizeitgestaltung gibt es zahlreiche Vereinsangebote. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene findet fast jeder etwas nach seinem Geschmack. Neben einer Schwimmhalle hat man z. B. die Möglichkeit am nahe gelegenen Kulkwitzer See oder dem wenige Kilometer entfernten Cospudener See zu baden. Als Siedlungsbewohner am Stadtrand hat man somit die Wahl zwischen zwei der beliebtesten Leipziger Naherholungsgebiete.

Grünau-Siedlung ist eine weitestgehend ruhige und begrünte Wohngegend, die durch ihre gute Infrastruktur und das nahe Zentrum Grünaus vielfältige Erlebnis- und Einkaufsmöglichkeiten bietet.

Ausstattung:


Die wichtigsten Informationen dieser Immobilie auf einen Blick:

* Baujahr: um 1924
* ca. 1.552 m² Grundstücksfläche
* ca. 180 m² Wohnfläche (2 separate Wohneinheiten)
* zzgl. Nutzfläche: ca. 14 m² Eingang & Flur & ca. 89 m² Keller & ca. 103 m² Grundfläche Dachboden zzgl. Garage
* ca. 108 m² Nutzfläche Laden
* Anzahl Zimmer: 8 (Zweifamilienhaus) & 8 (Laden)
* Deckenhöhe ca. 2,75 m (EG), ca. 2,67 m (OG), teilweise ca. 2,97 m (Laden)
* zwei Tageslichtbäder
* Linoleum, Teppich, Fliesen, Dielen
* Heizung: Öl-Heizung (Zweifamilienhaus) & Gas-Heizung (Laden)
* Keller
* Dachboden
* 1 Garagenstellplatz, 1 Carportstellplatz sowie weitere Außenstellplätze vorhanden
* massive Bauweise
* sanierungsbedürftig
* leerstehend

 

Provisionshinweis:


Der Makler-Vertrag mit Juliane Schneider Immobilien kommt durch die Inanspruchnahme der Maklertätigkeit in Textform zustande.

Die Höhe der Provision richtet sich nach dem neuen Maklergesetz, welches zum 23.12.2020 in Kraft getreten ist. Dieses besagt, dass die Maklerprovision hälftig zwischen Verkäufer und Käufer geteilt werden muss. Der Käufer trägt die Provision in Höhe von 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis, welche mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig ist. Die Immobilienmaklerin hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

Die Vermittelnden und /oder Nachweisenden, Juliane Schneider Immobilien und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Erfahren Sie jetzt mehr über dieses Objekt

""
1

Juliane Schneider

0341 – 39 29 42 14
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder